Referenzen Umweltbildung

Schweizerischer Nationalpark, Kurs Exkursionsdidaktik

Konzeption und Durchführung des Kurses für Exkursionsleitende des Schweizerischen Nationalparks (2013).

SILVIVA, ZHAW, Zürich

Leitung Zertifikatslehrgang (CAS) Naturbezogene Umweltbildung (2003-2013).

SILVIVA, Zürich

Durchführung Grundlagenmodul 2 des Zertifikatslehrgang (CAS) „Didaktik der naturbezogenen Umweltbildung“ (2008 - 2012).

SILVIVA, Zürich

Konzeption und Durchführung des Moduls "Klima und Wald - auf dem Spuren des Klimawandels" im Rahmen des Zertifikatslehrgang (CAS) "Naturbezogene Umweltbildung" (2008 - 2012).

SILVIVA, Zürich

Konzeption und Durchführung des Moduls "Natur- und Umweltpädagogik im Sonderschulbereich" im Rahmen des Zertifikatslehrgang (CAS) „Naturbezogene Umweltbildung“ (seit 2008).

Bildungszentrum Wald Lyss

Konzeption und Leitung des Moduls "Exkursionsdidaktik für Ranger" im Rahmen des Ranger-Lehrgangs (2007 - 2013).

SILVIVA, Zürich

Konzeption und Durchführung des Moduls "Natur- und Umweltpädagogik mit Jugendlichen" im Rahmen des Zertifikatslehrgang (CAS) „Naturbezogene Umweltbildung“ (2006 - 2012).

Kurs Lernen mit der Natur - Landart

Konzeption und Durchführung des Kurses für die Volkshochschule Baselland (2011).

SILVIVA, Zürich

Durchführung Grundlagenmodul 1 des Zertifikatslehrgang (CAS) „Methoden der naturbezogenen Umweltbildung“ (2006 - 2014).

SILVIVA, Zürich

Konzeption und Durchführung des 5-tägigen Moduls "Nachhaltigkeit lernen am Beispiel lernen" im Rahmen des Zertifikatslehrgang (CAS) „Naturbezogene Umweltbildung“ (2005 - 2011).

SILVIVA, ZHAW, Zürich

Leitung Zertifikatslehrgang (CAS) Naturbezogene Umweltbildung (2003-2013).

Berufs- und Weiterbildungszentrum (BWZ), Lyss

Modulleitungen Kommunikation, Exkursionsdidaktik und Konfliktmanagement bei der Rangerausbildung (2007- 2015).

PH Thurgau, Kreuzlingen

Organisation von Lehrerweiterbildungen im Bereich "Natur, Technik und Umweltbildung" sowie Lehrtätigkeit (2010-2012).

Pädagogische Hochschule Luzern

Leitung des Spezialisierungsstudium Natur- und Umweltbildung. Sieben Module für Primar- bis Sek-I-Studierende (seit 2005).

Berufsschule für Gestaltung, Zürich

Workshop zum Thema "2000-Watt-Gesellschaft" im Rahmen der Themenwoche "Energiewende" mit 1400 Schülerinnen und Schülern (2012).

Stadt Zürich, Umwelt- und Gesundheitsschutz (UGZ)

Entwicklung des Lehrmittels "Wie werden wir eine 2000-Watt-Gesellschaft" für Mittel- und Berufsschulen (2013/14).

Stadt Zürich, Umwelt- und Gesundheitsschutz (UGZ)

Entwicklung des Lehrmittels "Unsere Klasse auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft" für Sekundarstufe 1 (2011). Überarbeitung 2014.

Stadt Zürich, Umwelt- und Gesundheitsschutz (UGZ)

Entwicklung des Lehrmittels "Unser Leben auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft" für die 5.-6. Klasse der Primarschulen (2011). Überarbeitung 2014

Vorlesung

Vorlesung im Bachelor-Studiengang an der Fachhochschule FHNW Brugg Windisch - 4 Semesterstunden (seit 2012).

ZHAW, Winterthur

Lehrauftrag zum Thema "Nachhaltiger Konsum" an der ZHAW im Studiengang Master Management and Law (2012).

Pädagogische Hochschule Luzern, Modul 7

Konzeption und Durchführung des 5-tägigen Moduls "Zukunft gestalten - unterwegs in eine nachhaltige Zukunft" im Rahmen des Spezialisierungsstudium Natur- und Umweltbildung (seit 2005).

Pädagogische Hochschule Luzern, Modul 6

Konzeption und Durchführung des 5-tägigen Moduls "Natur- und Umweltthemen in Stadt und Gemeinden - Schulklassen vernetzt" im Rahmen des Spezialisierungsstudium Natur- und Umweltbildung (seit 2005).

Pädagogischen Hochschule Luzern, Modul 5

Konzeption und Durchführung des 5-tägigen Moduls "Expertenwoche - ein Blick in die Praxis" im Rahmen des Spezialisierungsstudium Natur- und Umweltbildung (seit 2005).

Pädagogische Hochschule Luzern, Modul 4

Konzeption und Durchführung des 5-tägigen Moduls "Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) am Beispiel konsum und Ernährung" im Rahmen des Spezialisierungsstudium Natur- und Umweltbildung (seit 2005).

Pädagogischen Hochschule Luzern, Modul 3

Konzeption und Durchführung des 5-tägigen Moduls "Schule als lebendiger Lernort - innovative Schulprojekte" im Rahmen des Spezialisierungsstudium Natur- und Umweltbildung (seit 2005).

Pädagogische Hochschule Luzern, Modul 2

Konzeption und Durchführung des 5-tägigen Moduls "Die Welt ein vernetztes System - Ausserschulisches Lernen" im Rahmen des Spezialisierungsstudium Natur- und Umweltbildung (seit 2005).

Pädagogische Hochschule Luzern, Modul 1

Konzeption und Durchführung des 5-tägigen Moduls "Natur- und Erlebnispädagogik - Lernen in der Natur" im Rahmen des Spezialisierungsstudium Natur- und Umweltbildung (seit 2005).

Pädagogische Hochschule Luzern

Leitung des Spezialisierungsstudium Natur- und Umweltbildung. Sieben Module für Primar- bis Sek-I-Studierende (seit 2005).

SILVIVA, Zürich

Konzeption und Durchführung des Moduls "Klima und Wald - auf dem Spuren des Klimawandels" im Rahmen des Zertifikatslehrgang (CAS) "Naturbezogene Umweltbildung" (2008 - 2012).

Berufs- und Weiterbildungszentrum (BWZ), Lyss

Modulleitungen Kommunikation, Exkursionsdidaktik und Konfliktmanagement bei der Rangerausbildung (2007- 2015).

SILVIVA, Zürich

Konzeption und Durchführung des 5-tägigen Moduls "Nachhaltigkeit lernen am Beispiel lernen" im Rahmen des Zertifikatslehrgang (CAS) „Naturbezogene Umweltbildung“ (2005 - 2011).